Bellis-Verlag

Verlag für ganzheitliche Heilweisen und gesundes Leben. Neben Naturheilkunde und Homöopathie umfasst unser Verlagsspektrum Themen wie die Vergiftung unseres Planeten mit Umweltgiften, Insektiziden und Herbiziden sowie den Folgen von Klimawandel und Zerstörung der Biosphäre unseres Planeten. Auch die Folgen von Gewalt, Krieg ebenso wie traumatischen Geburtserlebnissen haben über Generationen transgenerative Auswirkungen auf die seelische Gesundheit und führen wie Umweltgifte zu Krankheiten. Wir setzen uns in unserem Verlagsspektrum mit der Frage „Was ist Heilung“ aus einer feministischen, antirassistischen und antifaschistischen Perspektive auseinander.

Jetzt erhältlich: Frauen Heilkunde Band I & II

Band I – Der weibliche Zyklus und Band II – Wechseljahre & Brust bieten Informationen über eine ganzheitliche Frauenheilkunde.

zu den Büchern

WOMEN'S VOICE - INDIA'S CHOICE (DVD)

WOMEN'S VOICE - INDIA'S CHOICE ist eine Dokumentation über indische Frauen und ihre Kämpfe, Herausforderungen, Reflexionen, Hoffnungen und Träume.

zu den DVDs

Eine Geschichte vom Gehen

Ein Buch für Erwachsene & Kinder von Bettina Kowalski

zum Buch

Frauenheilkunde der Maya – Tradierte Medizin der indigenen Heiler*innen heute

Die Herausgabe der vorliegenden Publikationen von OMIECH zur Medizin der Maya ist ein Herzensprojekt der Herausgeberin und des Bellis-Verlags. Seit 1999 sind wir mit OMIECH im Kontakt. Die Beschäftigung mit der Medizin der Maya bedeutet für uns, sich einzulassen auf ein Medizinkonzept, das eingebunden ist in eine spirituelle Weltsicht. Ein sehr wichtiger Teil dieser Weltsicht, die Cosmovision Maya genannt wird, ist die Verbundenheit mit der Natur, die vom Göttlichen beseelt ist. Die Cosmovision Maya und auch die Medizin der Maya zeichnen sich aus durch eine große Achtung gegenüber der Natur. Sie darf nicht ausgeplündert werden, Heilung umfasst immer auch die Seele der Patienten, Patientinnen und bei einer Geburt die der Gebärenden und ihres Kindes.
Die kapitalistische Logik des immerwährenden Wachstums ist in der Sicht der indigenen Völker eine kranke und zerstörerische Weltsicht. Weil die kapitalistische (und auch staatskapitalistische) Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung die Unbewohnbarkeit unseres Planeten auf die Tagesordnung setzt, müssten wir
mehr denn je verstehen, dass diese Erde uns allen gehört und alle Stimmen gehört und respektiert werden müssen. Mit diesen übersetzen Publikationen von OMIECH möchten wir zu einem wertschätzenden Austausch beitragen.

Gerhard Scharf

Gerhard Scharf, Kaufmann
Doris Braune, Heilpraktikerin

Der Bellis-Verlag wurde 2015 gegründet, um die Publikationen der Heilpraktikerin und Autorin Doris Braune über Naturheilkunde und Homöopathie zu veröffentlichen. Einen besonderen Schwerpunkt nimmt dabei die Frauenheilkunde ein. Neben dem bisherigen Schwerpunkt Frauenheilkunde ist der Bellis-Verlag interessiert an der Herausgabe von Publikationen über ganzheitliche Medizin weiterer Autor*innen.

Doris Braune