Medien

Die hier vorgestellten Downloads in Form von Texten (PDFs) und Audiomitschnitten. Sie sind kostenlos und für alle zugänglich.

Ein Interview über die Wechseljahre mit Doris Braune.
Autorin des Buches „Frauen Heilkunde – Informationen über eine ganzheitliche Frauenheilkunde“ Band 2 – Wechseljahre & Brust. Erschienen im Bellis-Verlag

FemFM Redaktion:
Am Mikrofon: Julia
Produktion: Melanie
Interviewpartnerin: Doris

Was haben Feminismus, der Kampf gegen den Klimawandel und für eine gerechte und nachhaltige Welt miteinander zu tun?

Feminist*innen und Aktivist*innen im Gespräch

Ein Radiobeitrag von Fem FM des ff*gz Stuttgart im Freien Radio Stuttgart in der Reihe Radioschauen

Was haben Feminismus, ein wertschätzender Umgang mit dem weiblichen Körper, der Menstruation und Fruchtbarkeit zu tun mit dem Kampf gegen den Klimawandel und der Vergiftung unserer Welt durch Glyphosat. Und warum braucht es ein Ende des patriarchalen Kapitalismus, der zwangsläufig Krieg, Hunger Elend und immer mehr Menschen auf der Flucht schafft, da in seiner Logik nur Gewinnmaximierung zählt?

Sehr viel finden die Teilnehmer*innen der Sendung von Fem FM des ff*gz Stuttgart am 18.10.2020 im Freien Radio/ Radioschauen.

In der Sendung sprechen Charlotte, Anju und Felicia von Friday For Future, Sabrina Schrey, Musikerin und Künstlerin, Bettina Kowalski, Künstlerin und Reisende, Dr. Anne-Katrin Zieband t, Humanbiologin und Heilpraktikerin für Traditionelle Chinesische Medizin, Shammi Shing, Filmemacher (Womens Voice-India`´s Choice), Michael Rössler von der Kooperative Longo Mai in Südfrankreich und Mitherausgeber der Broschüre „ Das Monsanto-Tribunal“ und Doris Braune, ff*gz Mitfrau, Heilpraktikerin und Autorin darüber, warum wir einen anderen Umgang mit den Ressourcen dieses Planeten und seinen Lebewesen brauchen. Und das heute und nicht morgen.

Kostenlose Downloads

Doris Braune, „Was ist Heilung?
Betrachtungen verschiedener Gesundheitskonzepte in Zeiten einer Pandemie“

Die Erfahrungen mitten in dieser Pandemie zeigen, dass das von Gesellschaften entwickelte Gesundheitssystem die Frage des Menschseins fundamental berührt und deswegen muss es darüber weltweit eine Debatte mit größtmöglicher Transparenz und Einflussmöglichkeit der heute lebenden Menschen geben. Die weltweiten Verwerfungen, die in Folge der Pandemie und der Bewältigung damit hervorgerufen werden, bringen uns geradewegs in eine fundamentale Krise. Wie organisieren wir das Leben auf dieser Erde, wie können wir im Einklang leben mit unserer Mutter Erde und was heißt das für das wirtschaftliche, gesellschaftliche und das Gesundheitssystem und wie beenden wir eine Lebensform, die große Teile der Menschheit im Elend hält und die Lebensbedingungen auf dem Planeten in Windeseile vernichtet.

Die hier vorgestellten Downloads gehören zu den Vorträgen, die der Bundesverband für Heilpraktikerinnen Lachesis e.V. im Februar 2017 veranstaltet hatte. „In der alten Ravensburger Spinnerei trafen sich circa 300 Frauen. Um sich interdisziplinär zum Thema „ Wo Leben stört – Frauengesundheit als Ware auszutauschen, zu diskutieren und die Fäden der Frauennetzwerke zusammen zu weben.“ ( aus der Lachesis- Kongressdokumentation 2017)

Doris Braune, Vortrag zum Frauen.Gesundheit.Kongress.2017

Maria Zemp, Vortrag zum Frauen.Gesundheit.Kongress.2017

Bellis Blume